OSPA sponsert Schaukästen

Wir danken der OSPA Reutershagen für die finanzielle Unterstützung zur Anschaffung von Schaukästen. Nun ist es möglich unsere zahlreichen Sportveranstaltungen anzukündigen und Urkunden auszustellen.

Schaukästen

Auf dem Foto Frau Mentz (OSPA; Bild Mitte), Frau v. Lukovicz (Fachschaft Sport; rechts) und Frau Weidel (Schulverein; links)

Text: J. Weidel; Foto: E. Landwehrs

64. Europäischer Wettbewerb

Der Europäische Wettbewerb ist einer der ältesten Schülerwettbewerbe Europas, an dem sich unsere Schule seit vielen Jahren vor allem mit bildnerischen Arbeiten beteiligt. In diesem Jahr lautete das Motto: „In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne“.

Die besten Schülerarbeiten der Klassenstufen 5-12 unseres Gymnasiums wurden im Februar zur ersten Wettbewerbsrunde auf Landesebene eingereicht.
Eine Auszeichnung in dieser Wettbewerbsrunde erhielten:

Friederike Wiegand, Kl. 7/2
Lea Steinhaus, Kl. 8/2
Lena Neumann, Kl. 8/2
Jacob Kuhlke, Kl. 10/2
Lea-Marie Henkel, Kl. 11
Nele Miodeck, Kl. 7/2
Mette Glawe, Kl. 8/2
Emely-Christin Sobczek, Kl. 8/3
Svea Perske, Kl. 9/1
Marco Schönke, Kl. 10/2
Henriette Wolfram, Kl. 10/3
Ronja Wunderlich, Kl. 11
Johanna Hellweg, Kl. 11
Christian Kubisch, Kl. 11
Medea Langer, Kl. 11
Lena Zenker, Kl. 12

Gleichzeitig wählte die Jury die besten Arbeiten aus Mecklenburg/Vorpommern zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb aus.
So gab es auch in der zweiten Wettbewerbsrunde auf der Bundesebene Auszeichnungen für die folgenden Schülerinnen und Schüler:

Nele Miodeck, Kl. 7/2
Mette Glawe, Kl. 8/2
Emely-Christin Sobczek, Kl. 8/3
Svea Perske, Kl. 9/1
Marco Schönke, Kl. 10/2
Henriette Wolfram, Kl. 10/3
Ronja Wunderlich, Kl. 11
Johanna Hellweg, Kl. 11
Christian Kubisch, Kl. 11
Medea Langer, Kl. 11
Lena Zenker, Kl. 12

Die beste Arbeit des Themas „500 Jahre Reformation“ und somit den Pokal „Europäischer Wettbewerb“ erhielt Albert Sharipow aus der Klasse 11.

Bild   Foto Albert

Im Kommentar der Bundesjury heißt es zu Alberts Arbeit:

„Türen öffnen, Ideen einbringen in unserer Zeit, auch in und für Europa – das ist der Gestaltungsansatz dieser Arbeit.“

Wir gratulieren allen ausgezeichneten Schülerinnen und Schülern und freuen uns auf Eure Ideen im neuen Wettbewerbsjahr.

J. Mielenz und V. Rabe, Fachschaft Kunst

Ein Hinweis: Die Themen zum 65. Europäischen Wettbewerb sind bereits im Internet veröffentlicht!

Berufs- und Studienorientierung am GRH

Am 26.06.2017 fand am Gymnasium Reutershagen erstmals die Veranstaltung „Wege nach dem Abitur“ statt. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 hatten die Möglichkeit interessanten Präsentationen zum Studium an der Fachhochschule Neubrandenburg, dem Dualen Studium bei der Allianz und den Stadtwerken, sowie zu Auslandsaufenthalten (Jugend-, Sprach- und Begegnungszentrum M-V e.V.) zu folgen und Fragen zu stellen.
Wir danken den Referenten für ihre Unterstützung!
20170626_124527_

Text und Bild: J. Weidel

Finale des Pangea- Mathematikwettbewerbs

Für das Finale des Mathematikwettbewerbes in Berlin haben sich 6 Schüler unserer Schule qualifiziert. Unter den 500 besten Schülern dieses Wettbewerbes zu sein, ist schon eine tolle Leistung. Franziska Bitter (7),  Arne Fourmont (6), Robin Schneider und Leonid Markovych (5) stellten sich erfolgreich den Anforderungen.

Pangea-Logo
(Quelle: www.pangea-wettbewerb.de)

In den Klassenstufen 5; 6 und 7 stellen wir die besten Mathematiker in MV.
In der Klassestufe 6 erkämpfte Arne Fourmont auch im bundesweiten Wettbewerb einen 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Fachschaft Mathematik

Preise beim Mathematikwettbewerb um den Pokal des Rektors

Am Samstag (24.6.2017) gab es, wie jedes Jahr, an der Universität Rostock den Tag der Mathematik. Traditionell findet dann auch der Mathematikwettbewerb um den Pokal des Rektors statt. Amy, Gregor, Robin, Josia und Leonid aus der 5. Klasse haben uns dort erfolgreich vertreten. Sie belegten mit der Mannschaft den 3. Platz und in der Einzelwertung konnten Gregor den 2. Platz und Leonid den 3. Platz belegen. Dazu herzlichen Glückwunsch.
Pokal_
Text und Bild: K. Pietsch

Der MVpreneur Day lockt kreative Köpfe, Querdenker und Entrepreneurship-Begeisterte

Am 14.06.2017 nahm die Schülerfirma Femocom am MVpreneur Day teil. Auf der Veranstaltung an der Universität Rostock konnten die Schüler erfahrenen Gründern lauschen. Es wurde von Höhen und Tiefen der Existenzgründung berichtet und welche unbewussten Faktoren dazu gehören und dass Scheitern und Ausprobieren der beste Ansatz für Erfolg sind. Über die „Pitches“ (60-Sekunden-Vorträge) hatten am Nachmittag junge Unternehmer die Möglichkeit, kurz und knapp ihre Idee vorzustellen und konnten dabei als Preis den Pitch-Award gewinnen.
20170614_
Bild und Text: J. Weidel

2 Teams beim 7. Nordmetall-Roboter-Wettbewerb gestartet

Mit den Team’s „GR Techno“ und „GR Alpha“ sind wir zum 2. Mal beim Nordmetall-Roboter-Wettbewerb gestartet. „GR Techno“ – unser Lego-Team – besteht aus Amy Junkereit, Hannah Luks und Josina Räbiger.
GR Techno
Dorian Eltner (Team „GR Alpha“) starte als Einzelkämpfer in der Kategorie „Fischertechnik“.
GR Alpha
Nach einigen Vorbereitungs-Läufen gabe es drei Wertungs-Läufe auf dem vorgegebenen Parkour.

Heiner Liesegang stand den beiden Team’s als Betreuer mit Rat und Tat zur Seite.

Am leckeren Grill-Büfett konnte sich jeder nach herzenslust satt essen. Anschließend folgte dann die Siegerehrung.
Auszeichnung

Leider haben es unsere Roboter nicht ganz bis ins Ziel geschafft, aber wir haben sehr viel Spaß gehabt und sehr viel dazu gelernt. Für die Teilnahme gab es für jeden Teilnehmer ein Urkunde.

Auf der Web-Seite des Verantstalters http://www.bildungswerk-wirtschaft.de/ gibt es einen weiteren kleinen Bericht und noch einige zusätzliche Foto’s.

Text und Foto’s: L. Drews